Nachttisch ROGNES RUST

Nachttisch aus Bauholz und naturbelassenem Baustahl

ROGNES ist in erster Linie ein Nachttisch, der sich am wohlsten neben einem unserer JOHANENLIES-Betten fühlt. Aber das gute Stück ist flexibel: Als Telefon- und Beistelltisch bzw. Coffeetable neben Couch und Co. eignet ROGNES sich ebenso.

ROGNES überzeugt durch rauen Industrial-Charme, den ihm die Kombination aus einem naturbelassenem Baustahl-Gestell mit lasiertem, gewachsten Bauholz verleiht. Minimalistisch, geradlinig, robust. Das naturbelassene Stahlgestell wird rostversiegelt. Somit ist der Stahl langlebig und korrosionsbeständig.

Holzplatte und Ablagefläche von ROGNES sind aus reyceltem Fichten- oder Kiefern-Bauholz gefertigt, das silbergrau lasiert und anschließend biologisch gewachst wurde, um die Patina des Bauholzes besonders sanft hervorzuheben.

Wie alle unsere Produkte wird auch dieses Möbelstück in Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten unter so umweltfreundlichen Bedingungen wie möglich gefertigt.

Recyceltes Bauholz aus Kiefer oder Fichte
Naturbelassener Stahl Natur Rostversiegelt

Sonderwünsche bezüglich Maße und Verarbeitung sind individuell anpassbar. Das abgebildete Modell hat eine Breite von 40 cm, ist 50 cm hoch und 40 cm tief. Nachttisch ROGNES verfügt auf dem abgebildeten Modell über ein Gestell aus naturbelassenem Stahl sowie silbergrau lasierte Bohlen. Die Verarbeitung anderer Hölzer und Lasuren ist auf Wunsch möglich.

Metallgestaltung: Stolarstwo-Ślusarstwo – Wolin, Polen
Schreinerei: Stolarstwo-Ślusarstwo – Wolin, Polen

Dieser Artikel wird individuell für Sie hergestellt. Die Vorbereitungszeit kann daher aufgrund der Wahl an Material, Größe und Farbe variieren. In der Regel ist innerhalb Deutschlands mit einer Lieferzeit von 6-8 Wochen zu planen.

445,00  Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Stahl und Bauholz. In Handarbeit gefertigt. Industrieller Charakter.

Frage stellen

Produkt teilen:

Weitere Informationen zum Produkt

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie für weiterführende Informationen Ihre Email-Adresse, Ihre Adressnummer und die Projektnummer ein.